Anwendungsfelder

Entdecken und profitieren Sie von der Vielseitigkeit unserer virtuellen 3D Lern- und Arbeitswelt TriCAT Spaces.

Kollaboration

Wenn Telefonkonferenzen zu limitierend, Videokonferenzen und 2D-Meetings zu monoton und Präsenzmeetings zu teuer bzw. aus Zeit- und Distanzgründen nicht möglich sind, erweitert die TriCAT virtuelle Lern- und Arbeitswelt all diese Möglichkeiten mit mehr Handlungsoptionen und finanziellem Spielraum.

Meeting

Konferenzen und Besprechungen können mit wenigen Klicks grenzenaufhebend durchgeführt werden. Kollegen, Mitarbeiter, Kunden sowie Lieferanten sind innerhalb von Minuten weltweit in einer gemeinsamen Umgebung in Echtzeit verbunden.

Gehen Sie gemeinsam Dokumente, Charts und Präsentationen durch oder erarbeiten Sie neue Ergebnisse. Das gesamte Meeting kann vollautomatisch mit allen Inhalten und der vollständigen Kommunikation dokumentiert und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Reisekosten entfallen komplett.

Verteilte Teams arbeiten innerhalb von Minuten produktiv zusammen.

Schulung

In den unterschiedlichen Räumen der TriCAT virtuellen 3D Lern- und Arbeitswelt können Schulungen in jeweils passenden Umgebungen individuell gestaltet und durchgeführt werden. Inhalte können auch während der Schulung, bei Bedarf von den Teilnehmern selbst, auf die Mediawalls geladen werden. Die Schulungsteilnehmer sowie der Trainer müssen nicht vor Ort sein.

Inhalte lassen sich speichern und für weitere Schulungen einsetzen. Ausschnitte oder ganze Schulungen können mit dem integrierten Session Recorder aufgezeichnet und im Rahmen von E-Learning-Maßnahmen weiterverwendet werden.

Die Schulungsfrequenz kann somit gesteigert und die Kosten signifikant reduziert werden.

Vertriebsschulung

Bringen Sie Ihr Netz aus national und international agierenden Verkäufern, Agenten und Maklern zusammen. Komplexe Sachverhalte können ansprechend und vereinfacht visualisiert werden. „Trockene Materie“ wird ansprechend dargestellt und erlebbar gemacht.

Einzeltrainings sind genauso möglich wie Trainingsmaßnahmen im Team. Außerdem können Rollenspiele zu Schulungszwecken durchgeführt werden.

Mitarbeiter mit Home Office sind sofort mit allen weiteren erforderlichen Personen verbunden und teilen dieselben Unterlagen online und können diese zusammen bearbeiten. Verluste durch Reisezeitaufwand der Verkäufer zur Zentrale entfallen. Schaffen Sie einen Mehrwert für Ihr Unternehmen, unabhängig von dessen Größe.

Produktschulung

Schulen und trainieren Sie Ihre Teams auf neue Produkte. Zeigen Sie an den Mediawalls Produktfilme bzw. Präsentationen Ihrer Produkte und die Ihrer Wettbewerber. Vergleichen Sie Vor- und Nachteile oder illustrieren Sie Features an den mehrfach vorhandenen Mediawalls.

Produkte können als 3D-Modelle über den 3D Viewer betrachtet werden. Und das alles noch vor der Erstellung eines Prototypen. Abläufe und Funktionen können voll animiert dargestellt werden.

Machen Sie Produktschulungen für Mitarbeiter und Kunden zum echten interaktiven Erlebnis. Geben Sie Ihren Produkttrainern ein hochflexibles und anschauliches Werkzeug an die Hand. Vielleicht denken Sie sogar an einen eigenen virtuellen Showroom.

Bei Unternehmen mit Händlerstruktur können die jeweiligen Kunden motivierend, ohne Zeit- und Kostenverlust durch Reisen, in die Prozesse mit eingebunden werden.

Virtual Blended Learning

In der mmb Learning Delphi Trendstudie wird Blended Learning als die bedeutsamste Anwendung für betriebliches Lernen genannt. Ein Beleg dafür, dass gemeinsame physische Präsenz beim Lernen nach wie vor eine gewichtige Rolle spielt - auch wenn der Aufwand dafür für alle Beteiligten oft erheblich ist.

Als Alternative dazu bieten sich unsere virtuellen 3D Lern- und Arbeitswelten an. Es wird beobachtet, dass in der virtuellen Präsenz vergleichbare gruppendynamische Prozesse stattfinden, ebenso wie typisch informelle Handlungen, etwa der spontane Smalltalk in Pausen. Damit entstehen belastbare Optionen, Präsenzveranstaltungen teilweise oder auch vollständig in Form von gemeinsamer virtueller Präsenz anzubieten. Wie vielfach belegt, schaffen virtuelle 3D Veranstaltungen ein räumliches und soziales Präsenzempfinden, sind aber hinsichtlich on-demand Verfügbarkeit sowie dem methodisch-didaktischen Potential klar überlegen.

Neben hoher Motivation und Spaß, besteht durch die virtuelle Anwendung eine Entkopplung von Faktoren wie Verfügbarkeit von Ressourcen, Entfernungen, Öffnungszeiten der Räumlichkeiten sowie individuellem Lerntempo. Damit gehen neue Möglichkeiten für die Organisation von Aus- und Weiterbildung einher. Ortsgebundene Ausbildung kann auf das zwingend notwendige Maß reduziert werden. Experten werden multipräsent, aktuellstes Wissen und Erkenntnisse erreichen Lerner weltweit verteilt und ohne Zeitverlust.

 

Die Plattform kann dynamisch über alle Unternehmensbereiche herangezogen werden
und senkt Ihre Kosten signifikant.

Coaching

Wie funktioniert Coaching, wenn der Klient viel unterwegs ist?

Die TriCAT virtuelle 3D Lern- und Arbeitswelt ermöglicht den Coaching-Prozess in modernen und interaktiven Trainingsräumen. Sie sprechen miteinander und sehen die gleichen Dinge, zum Beispiel Bilder, die der Coach bzw. der Coachee auf den großen Mediawänden einblendet.

Speziell für Systemische Aufstellungen bietet TriCAT Spaces ausgereifte Werkzeuge und Szenarien. Der Klient platziert geometrische Figuren auf einer Aufstellungsfläche und kann somit Situationen und Prozesse darstellen.

Die Klienten erleben sich selbst in der Situation und verspüren eine starke Rollenidentifikation. Fach- und Führungskräfte-Coachings können in realitätsnahen Handlungsumgebungen stattfinden. Rollenspiele sind möglich: Etwa die Führungskraft im Gespräch mit dem schwierigen Mitarbeiter. Durch die Unmittelbarkeit der Situation wird die Erfahrung besonders intensiv. Selbstreflektion wird in hohem Maß unterstützt.

Coaching wird ortsunabhängig. Ein Coach kann flexibel an unterschiedlichen Orten innerhalb nur eines Tages präsent sein.

Sitzungen können aufgezeichnet und zur gemeinsamen Analyse wiedergegeben werden.

Workshop

Alle Teilnehmer eines Workshops treffen sich virtuell zu einem Briefing im Konferenzraum. Anschließend wird die Gruppe in Teams unterteilt.

Die einzelnen Teams begeben sich in unterschiedliche Räume der virtuellen Welt und arbeiten, mithilfe leistungsfähiger und multimedialer Werkzeuge, zusammen am vorgegebenen Projekt.

Die Zusammenstellung der Teams ist standortunabhängig und kann weltweit verteilt sein. Nach Ausarbeitung der Ergebnisse kommen die Teams, die nur einen Mausklick voneinander entfernt sind, wieder zusammen und präsentieren ihre Ergebnisse. Die Abschlusspräsentation kann mitgeschnitten und als Protokoll verwendet werden.

Niedrige Kosten, ein hohes Maß an Flexibilität sowie ortsunabhängige, verteilte Zusammenarbeit sichern den wirtschaftlichen Vorsprung Ihres Unternehmens.

Präsentation

Für Agenturen und deren Kunden spielt der Faktor Zeit eine große Rolle.

Allerdings kann das „Zuschieben“ von Entwürfen und Ausarbeitungen in Richtung Kunden zum Misserfolg der Präsentation einer gut ausgearbeiteten Kampagne führen.

Wird dem Kunden in einer perfekten Umgebung auf eindrucksvollen Mediawalls die Ausarbeitung nahezu Face-to-Face präsentiert, findet er sich in einer nach seinen Vorstellungen inszenierten Welt wieder und kann sich völlig auf das ihm präsentierte Thema einlassen – jederzeit an jedem Ort.

Beispielsweise können Produktentwürfe und vieles mehr im 3D Viewer „einfliegen“ und in höchster Qualitätsanmutung erlebbar gemacht werden.

Virtuelle Welten von TriCAT machen Ihr Unternehmen schneller und führen Sie zu neuen Erfolgen.

Onboarding

Die erfolgreiche und professionelle Einführung eines neuen Mitarbeiters ist Grundvoraussetzung für eine positive emotionale Bindung an Ihr Unternehmen und die Verkürzung der time-to-productivity. Mit einem sorgfältig durchgeführten Onboarding-Prozess entsteht Ihrem Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. 

Die virtuelle Lern- und Arbeitswelt von TriCAT bietet eine aktive und durchgängige Gesamteinbindung des neuen Kollegen bereits im Vorfeld des Eintritts. So kann der neue Mitarbeiter mit seinem Avatar z. B. durch real nachgebaute Bereiche des Firmengebäudes gehen und dabei den ersten Kontakt mit direkten Kollegen erhalten. Keiner der Beteiligten verlässt dabei seinen Arbeitsplatz. Egal, wo sich die Personen gerade weltweit befinden.

Außerdem kann der neue Mitarbeiter z. B. eine simulierte Begegnung mit dem CEO des Unternehmens auswählen. Dieser könnte ein Begrüßungsvideo für alle neuen Mitarbeiter im virtuellen Raum bereitstellen oder sich persönlich, zusammen mit dem neuen Kollegen zu einem kurzen „Hallo“ in die virtuelle Welt begeben. Dies alles hilft dem neuen Mitarbeiter sich zu integrieren und schnell ein Zugehörigkeitsgefühl zu entwickeln.

Reduzieren Sie Ihre Kosten und verkürzen Sie die Einarbeitungszeit. Lösen Sie sich von der Überfrachtung des neuen Mitarbeiters mit Dokumenten, Listen und Anweisungen. Gehen Sie einen innovativen Weg, der sich sicher bei weiteren Interessenten für Ihr Unternehmen herumspricht.

TriCAT berät Sie gerne, wie Sie eine auf Sie abgestimmte, virtuelle Welt in Ihren Onboarding-Prozess kostensenkend integrieren können.

Sprach- und Interkulturelles Training

Geben Sie Ihrem Unternehmen einen echten Mehrwert und verschaffen Sie sich und Ihren Kunden ein Netzwerk an internationalen Muttersprachlern, die in ihrem eigenen Land leben. Sprachen an dem Ort lernen, an dem sie gesprochen werden, mit allen Vorteilen der TriCAT virtuellen 3D-Echtzeit-Umgebung.

Teilen Sie Ihr Unterrichtsmaterial, Präsentationen, Fotos und Filme oder lassen Sie Ihre Kunden selbst etwas schreiben. Recherchieren Sie zusammen im Internet. Während eines Einzel- oder Gruppentrainings.

Wiederholen Sie einzelne Sequenzen Ihres Trainings, indem Sie die Record/Replay-Funktion wählen und gemeinsam das eben Gesprochene noch einmal analysieren.